BEHANDLUNG VON KINDERN UND ERWACHSENEN MIT BESONDEREN BEDÜRFNISSEN


Kinder und Erwachsene mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung aber auch Erwachsene mit sehr großer Angst vor dem Zahnarztbesuch benötigen eine entspannte Atmosphäre und strukturierte Behandlungsabläufe, die auf die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen abgestimmt sind.

Geistig und körperlich behinderte Patienten benötigen trotz hingebungsvoller Pflege der Eltern bzw. der Betreuer eine professionelle Zahnhygiene. Da die professionelle Zahnhygiene sowie eine optimale Zahnbehandlung im Wachzustand meist nicht möglich ist, kann die Behandlung in meiner Ordination in Intubationsnarkose erfolgen.

Die Intubationsnarkose stellt einen Zustand her, in dem das Bewusstsein mit Medikamenten vorübergehend kontrolliert ausgeschaltet wird. Ein Anästhesist führt die Intubationsnarkose durch und überwacht während der gesamten Behandlung den Zustand der Patienten mit modernsten Geräten.